Pflegehinweise für frische Tattoos

- Bitte befolgt die Pflegehinweise für euer neues Tattoo genau, und Ihr werdet lange viel Freude an Eurem Tattoo haben. Sollte das Tattoo nicht richtig rein gehalten werden, kann dass zu allergischen Reaktionen führen.

- Die Folie nach 2 Stunden entfernen und das Tattoo mit Wasser (keine Seife) waschen; zum trocknen, das Tattoo nur vorsichtig abtupfen, da sich sonst Pigmente lösen könnten. Danach dünn mit Heilsalbe eincremen.

- Beim Duschen sollte der Duschstrahl nicht direkt aufs Tattoo gerichtet werden, da sonst Farbpigmente ausgespült werden könnten.

- Die ersten 3 Tage sollte das Tattoo 3 mal täglich abgewaschen und dünn mit der Salbe eingecremt werden. Auf Sauberkeit ist peinlichst zu achten. Niemals schmutzige Kleidung mit der frischen Tätowierung in Berührung bringen; auf enge Kleidung verzichten. Nach 3 Tagen reicht es, das Tattoo nur mehr 1-2 mal täglich einzucremen.

- Während der Abheilung bildet sich eine leichte Schorfschicht über dem Tattoo, die juckt. Diese auf keinen Fall abkratzen. Es würden sich dabei Farbpigmente lösen und das Endergebnis würde nicht mehr so schön aussehen. Die Haut wird sich wie nach einem Sonnenbrand lösen, was einen ganz normalen Heilungsprozess darstellt. Ist die Haut wieder glatt, ist das Tattoo verheilt. Bis dahin, immer gut eincremen.

- Bei Tätowierungen am Fuß, besonders am Rist, kann es zu Schwellungen auf Grund der dort befindlichen Lymphbahnen kommen; falls das passiert, einfach das Bein mehrmals täglich hochlegen und sofern es möglich ist, schonen.

- ABSOLUTE "NO GO`S": Das Tattoo ca . 4 Wochen vor starker Sonneneinstrahlung schützen; kein Solarium oder Sauna, kein Chlorwasser.

Solltet Ihr noch Fragen haben, sind wir jederzeit telefonisch erreichbar, oder Ihr kommt im Studio vorbei. Euer Kei & eure Tini

  • image anzahlung2